Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-settings.php on line 472

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-settings.php on line 487

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-settings.php on line 494

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-settings.php on line 530

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 611

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/classes.php on line 728

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/wp-db.php on line 306

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/cache.php on line 103

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/cache.php on line 425

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/theme.php on line 623

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w00a455f/homoeopathieforum/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 15
Kommentare zu Klassische Homöopathie http://www.homoeopathieforum.at Ein Blog mit Erfahrungsberichten und Gedanken rund um die klassische Homöopathie Tue, 23 Apr 2019 14:08:39 +0000 http://wordpress.org/?v=2.6.2 Kommentare von Rückenschmerzen zu Verdauung, Galle und Leber http://www.homoeopathieforum.at/?p=436#comment-191 Rückenschmerzen Sat, 12 Nov 2011 18:00:49 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=436#comment-191 Ich hatte viele Jahre lang Sodbrennen, eine homäophatische Behandlung hat mir dann im Endeffekt geholfen als gar nichts mehr ging. Dabei kam raus das mein Speichel übersäuert ist und die Beschwerden verursacht. Mein Hausarzt ist leider auch nach zahlreichen Endoskopien nicht selbst auf die Idee gekommen!!! Ich hatte viele Jahre lang Sodbrennen, eine homäophatische Behandlung hat mir dann im Endeffekt geholfen als gar nichts mehr ging. Dabei kam raus das mein Speichel übersäuert ist und die Beschwerden verursacht. Mein Hausarzt ist leider auch nach zahlreichen Endoskopien nicht selbst auf die Idee gekommen!!!

]]>
Kommentare von Schüssler Salze zum Abnehmen zu Hahnemanns Lehre von der Natur der chronischen Krankheiten http://www.homoeopathieforum.at/?p=203#comment-188 Schüssler Salze zum Abnehmen Thu, 03 Nov 2011 04:48:35 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=203#comment-188 Schönen Dank für diesen schönen Artikel. Zwar ist dieser Post schoon ein paar Tage alt, dafür aber immer noch sehr aktuell. Ich hoffe, dass noch mehr solche Post gepostet werden Schönen Dank für diesen schönen Artikel. Zwar ist dieser Post schoon ein paar Tage alt, dafür aber immer noch sehr aktuell. Ich hoffe, dass noch mehr solche Post gepostet werden

]]>
Kommentare von Migräne zu Jede Allergie ist ein ernstes Warnzeichen http://www.homoeopathieforum.at/?p=288#comment-185 Migräne Wed, 28 Sep 2011 10:16:11 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=288#comment-185 Bei meinem Freund hat das super funktioniert. Er hatte immer recht schlimmen Heuschnupfen und konnte teilweise nicht aus dem Haus. Dann hat er im Herbst vor drei Jahren eine Behandlung begonnen und dieses Frühjahr war er praktisch beschwerdefrei. Sollte jeder probieren! Bei meinem Freund hat das super funktioniert. Er hatte immer recht schlimmen Heuschnupfen und konnte teilweise nicht aus dem Haus. Dann hat er im Herbst vor drei Jahren eine Behandlung begonnen und dieses Frühjahr war er praktisch beschwerdefrei.
Sollte jeder probieren!

]]>
Kommentare von sternwarte zu Entzündungsstoffwechsel http://www.homoeopathieforum.at/?p=179#comment-180 sternwarte Fri, 09 Sep 2011 17:32:21 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=179#comment-180 Ein echtes Problem für die Darmgesundheit stellen auch Gluten & Co. dar. Viele Menschen versuchen zwar, auf die klassischen Glutenlieferanten zu verzichten, nehmen aber (oft unwissend) hohe Glutenmengen über industriell hergestellte Lebensmittel auf. Leider sind auch Bioprodukte davon betroffen. Ein trauriges Beispiel sind die Fleischersatzprodukte, die oft hohe Konzentrationen an Weizeneiweiß enthalten, die in dieser hohen Dichte selbst bei relativ unempfindlichen Menschen, Darmprobleme verursachen können. Ein echtes Problem für die Darmgesundheit stellen auch Gluten & Co. dar. Viele Menschen versuchen zwar, auf die klassischen Glutenlieferanten zu verzichten, nehmen aber (oft unwissend) hohe Glutenmengen über industriell hergestellte Lebensmittel auf. Leider sind auch Bioprodukte davon betroffen. Ein trauriges Beispiel sind die Fleischersatzprodukte, die oft hohe Konzentrationen an Weizeneiweiß enthalten, die in dieser hohen Dichte selbst bei relativ unempfindlichen Menschen, Darmprobleme verursachen können.

]]>
Kommentare von Karin Müller zu Hahnemanns Lehre von der Natur der chronischen Krankheiten http://www.homoeopathieforum.at/?p=203#comment-166 Karin Müller Wed, 18 May 2011 14:22:52 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=203#comment-166 Schade, dass man für die alternative Medizin im allgemeinen so wenig Forschungsgelder ausgibt. Erst wenn man so gut wie austherapiert ist, erinnert man sich der alternativen Medizin. Schulmedizin und alternative Medizin sollten zusammen gehen und Anwendung finden. Gruß Karin Schade, dass man für die alternative Medizin im allgemeinen so wenig Forschungsgelder ausgibt. Erst wenn man so gut wie austherapiert ist, erinnert man sich der alternativen Medizin. Schulmedizin und alternative Medizin sollten zusammen gehen und Anwendung finden.

Gruß Karin

]]>
Kommentare von Frisuren Mia zu Verdauung, Galle und Leber http://www.homoeopathieforum.at/?p=436#comment-163 Frisuren Mia Thu, 28 Apr 2011 15:07:20 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=436#comment-163 Ich bin froh, dass es neben der Schulmedizin auch die TCM und die Homeopathie gibt. Ich greife immer zuerst zu den leichten Mittelchen, bevor ich mir das mit den chemischen Bomben antue. Danke für diesen interessanten Kurzbeitrag zum Thema Verdauung und Galle. Ich bin froh, dass es neben der Schulmedizin auch die TCM und die Homeopathie gibt. Ich greife immer zuerst zu den leichten Mittelchen, bevor ich mir das mit den chemischen Bomben antue. Danke für diesen interessanten Kurzbeitrag zum Thema Verdauung und Galle.

]]>
Kommentare von Franzi zu Dermatologische Erkrankungen: Ekzeme, Neurodermitis, Crusta Lactea http://www.homoeopathieforum.at/?p=593#comment-159 Franzi Thu, 14 Apr 2011 13:03:51 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=593#comment-159 Hallo, habe neulich gelesen, dass allergische Erkrankungen die Wahrscheinlichkeit erhöhen, an Neurodermitis zu erkranken? Wann ja, kann man dagegen etwas unternehmen? Ich selbst bin selbst Allergiker und weiß ganz genau, wie lästig es sein kann, wenn einem ständig die Nase juckt und die Augen brennen. Heute gibt es ja viele Möglichkeiten, um Allergien durch Sensibilisierung zu behandeln und auch neue allergiefreundliche Entwicklungen wie spezielle <a href="http://kobold.vorwerk.com/de/produkte/premium-filtertueten-140/" rel="nofollow">Kobold Filtertüten</a>, Allergikerbettwäsche, Sprays usw.mit denen die Symptome etwas gelindert werden können. Aber vor einer zusätzlichen Erkrankung an Asthma oder eben Neurodermitis habe ich Angst. vieler Grüße Franzi Hallo,
habe neulich gelesen, dass allergische Erkrankungen die Wahrscheinlichkeit erhöhen, an Neurodermitis zu erkranken? Wann ja, kann man dagegen etwas unternehmen?
Ich selbst bin selbst Allergiker und weiß ganz genau, wie lästig es sein kann, wenn einem ständig die Nase juckt und die Augen brennen. Heute gibt es ja viele Möglichkeiten, um Allergien durch Sensibilisierung zu behandeln und auch neue allergiefreundliche Entwicklungen wie spezielle Kobold Filtertüten, Allergikerbettwäsche, Sprays usw.mit denen die Symptome etwas gelindert werden können. Aber vor einer zusätzlichen Erkrankung an Asthma oder eben Neurodermitis habe ich Angst.

vieler Grüße
Franzi

]]>
Kommentare von Tom zu Chronische Krankheiten http://www.homoeopathieforum.at/?p=600#comment-157 Tom Mon, 11 Apr 2011 00:20:06 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=600#comment-157 Da bin ich ganz deiner Meinung Michael. In dem Fall sind wir nur Opfer und werden ausgebeutet bis zum bitteren Ende. Wenn die Firmen merken dass ihr Umsatz weniger wird lassen sie ich wieder was Neues einfallen was die Menschheit unbedingt braucht. Achtung, das soll nicht heißen das wir keine Forschung brauchen um Krankheiten zu behandeln! Gruß Tom Da bin ich ganz deiner Meinung Michael. In dem Fall sind wir nur Opfer und werden ausgebeutet bis zum bitteren Ende. Wenn die Firmen merken dass ihr Umsatz weniger wird lassen sie ich wieder was Neues einfallen was die Menschheit unbedingt braucht.

Achtung, das soll nicht heißen das wir keine Forschung brauchen um Krankheiten zu behandeln!

Gruß Tom

]]>
Kommentare von fabs zu Heiserkeit und Verlust der Stimme bei Erkältungen http://www.homoeopathieforum.at/?p=630#comment-156 fabs Mon, 04 Apr 2011 14:09:58 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=630#comment-156 Generelle Empfehlungen von homöopathischen Einzelmittel sind auch bei akuten Erkrankungen unangebracht, da ohne eine entsprechende Anamnese im seltesten Fall das richtige Mittel gefunden wird. Generelle Empfehlungen von homöopathischen Einzelmittel sind auch bei akuten Erkrankungen unangebracht, da ohne eine entsprechende Anamnese im seltesten Fall das richtige Mittel gefunden wird.

]]>
Kommentare von Peter zu Glutenunverträglichkeit http://www.homoeopathieforum.at/?p=316#comment-152 Peter Sat, 05 Mar 2011 01:53:15 +0000 http://www.homoeopathieforum.at/?p=316#comment-152 Mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten ist leider nicht zu spaßen. Besonders die Glutenunverträglichkeit kann wirklich gefährlich werden. Zum Glück nimmt die Sensibilität von Ärzten und Betroffenen gegenüber diesen Intoleranzen zu, sodass sie immer häufiger diagnostiziert werden und dann entsprechend darauf reagiert werden kann. Mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten ist leider nicht zu spaßen. Besonders die Glutenunverträglichkeit kann wirklich gefährlich werden. Zum Glück nimmt die Sensibilität von Ärzten und Betroffenen gegenüber diesen Intoleranzen zu, sodass sie immer häufiger diagnostiziert werden und dann entsprechend darauf reagiert werden kann.

]]>